Sie sind hier: HOME / Aktuelles

Aktuelles

Wärme richtig verteilen

Schimmel vermeiden und Energie sparen durch richtige Verteilung der Wärme in die Wohnräume.

Ein voll aufgedrehter Heizkörper versucht ständig, den Raum bis auf 28°C zu erwärmen. Heizen Sie nicht Ihre Nebenräume durch Offenlassen der Türen und zu hoher Einstellung des großen Heizkörpers im Wohnzimmer. Abgedrehte Räume haben immer eine kalte Oberfläche an Fenster und Außenwänden. Die Warme Luft in den Aufenthaltsräumen befördert dann die aufgenommene Feuchte in die Nebenräume, wo sie sich an den kalten Außenwänden und am Fensterglas niederschlägt. An diesen Stellen steigt die Feuchte schnell auf über 60% und es besteht akute Schimmelgefahr.

Die mittlere Einstellung auf den Heizkörperventilen entspricht bei den meisten Modellen 20 °C Raumtemperatur, die höchste Einstellung 28°C. Stellen Sie in jedem Raum die gewünschte Temperatur an dem jeweiligen Heizkörper ein. Soll ein Raum wirklich nur minimal oder gar nicht geheizt werden, sollte die Zimmertüre möglichst geschlossen bleiben, damit keine warme (und feuchte) Luft in den unbeheizten Raum eindringen kann.